Referenz

From: Lothar Wenzel [mailto:loewenopa@t-online.de]
Sent: Friday, September 15, 2017 10:38 PM
To: kotek@kotek.eu
Subject: Bilder von der Radlergruppe des Schwarzwaldvereins Bretten

Hallo, guten Abend, Frantisek!
Ich hatte versprochen, von unserer gemeinsamen Tour durch Südmähren (Ende Juli bis Anfang August) Dir einige Bilder zu senden.Nun ist es endlich soweit.
Ich möchte ganz persönlich Dir noch einmal sehr herzlich danken für Dein unglaublich intensives Engagement während unseres Aufenthaltes in Deiner Heimat, die ich schon vor der Jahrtausendwende bei vielen beruflichen Reisen nach Tschechien im allgemeinen kennen gelernt hatte, nun aber die Gelegenheit wahrnehmen konnte, Südmähren im besonderen besser kennen zu lernen. Es war eine Bereicherung in meinem Leben, mit Dir und Deinen Mitarbeitern diesen Teil unseres Nachbarlandes zu verinnerlichen. Es war ein besonderes Erlebnis, das noch lange nachklingen wird.
Damit Du weißt, wer Dir schreibt, siehe Dir bitte die ersten beiden Fotos an. Du wirst Dich erinnern, dass wir beide mehrfach miteinander gesprochen haben, zum letzten Mal von meinem Zimmer aus, als Du mit Petrit unten geplaudert hast.
Die Bilder sende ich in 7 bis 8 Sätzen zu je 7 Bildern. Damit kann ich vermeiden, dass ein Versand per Post mit DVD evtl. Dich nicht erreicht bzw. verloren geht.
Ich wünsche viel Spaß beim Betrachten. Solltest Du mehr Bilder wünschen von den einzelnen Orten, lass es mich wissen.
Freundliche Grüße von
Lothar Wenzel, Robert-Koch-Str. 16/2, D-75015 Bretten


skenování0916


From: Reiseteam Omnibus Schuster [mailto:reiseteam@omnibus-schuster.de]
Sent: Thursday, August 31, 2017 4:04 PM
To: ‘František Kotek’
Subject: AW: Radreisegruppe Omnibus Schuster

Hallo Herr Kotek,

Der gesamten Gruppe hat es sehr gut bei Ihnen gefallen – alle waren rundum zufrieden mit der Unterkunft, Essen und vor allem mit dem Service, der persönlichen Betreuung und Radbegleitung!

Gerne erwarten wir Ihr Angebot für 2018 und freuen uns, wenn Sie uns ein paar alternative Radrouten vorschlagen können, so dass evtl. auch Radler teilnehmen können/möchten, die schon bei der jetzigen Gruppe dabei waren.
Es haben schon ein paar nachgefragt, ob wir im kommenden Jahr wieder zu Ihnen fahren.

Nochmals ganz herzlichen Dank für die sehr gute und nette Zusammenarbeit!

Viele Grüße, auch an Ihr Team,

Sabine Schiele
Reiseteam
Omnibus Schuster


From: Susanne Setzer [mailto:susanne.setzer@cebb.de]
Sent: Thursday, August 31, 2017 12:19 PM
To: kotek
Subject: Dankeschön!

Lieber Frantisek,

wir sind wieder gut zu Hause gelandet.
Es war eine wunderschöne Rad- und Kulturreise in einer traumhaft schönen Landschaft!
Alles hat bestens geklappt, die Teilnehmer waren sehr, sehr zufrieden!
Dir herzlichen Dank für alles! Deine tolle Radbegleitung (auch Dank an David!!!).
Auch das Programm drum herum war hervorragend.

Ein paar Fotos vorab, bevor die große Sammlung kommt. Aber das kann noch ein bisschen dauern.
Ich bin ab dem Wochenende dann erst einmal in Urlaub und ab 18. September wieder im Büro.

Herzlichst, Susanne

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Setzer
————————————
Centrum Bavaria Bohemia (CeBB)
KulturTouren, Vereins- und Gästeservice

Koordinierungsstelle für die bayerisch-tschechische
kulturelle Zusammenarbeit im Auftrag des StMBW


Unsere zufriedene Gäste

CIMG5073 CIMG5075


Bericht Fundgrube

Mehr: http://www.vdk.de


From: Gerd Telischek [mailto:Gerd@Telischek.de]
Sent: Tuesday, August 08, 2017 9:36 AM
To: kotek@kotek.eu
Subject: HöSi-Radlspezl/Berr

Grüß Gott Frantisek,

nochmal ein herzliches Dankeschön für Dein Engagement und für die wunderbaren Tage die wir bei Euch verbringen durften. Es hat alles wirklich bestens geklappt. Auch das Personal im Hotel und die Guides, insbesondere David, waren sehr engagiert und haben uns alle sehr zufriedengestellt! Alle waren sehr zufrieden. – Ich und meine Frau freuen uns schon auf den zweiten Besuch bei Euch am 21.8. !

Viele Grüße aus München

Gerd Telischek


From: Christa Eckstein [mailto:christa-eckstein@t-online.de]
Sent: Sunday, August 06, 2017 2:19 PM
To: kotek@kotek.eu
Subject: BUCK-Radreise SÜDMÄHREN 01. – 07. Juli 2017

Hallo und Guten Tag, Frantizek Kotek

wir möchten nicht versäumen, Ihnen und Ihrem Team im Hotel und auf den Radtouren nochmals besten Dank zu sagen für die Betreuung und Begleitung. Es hat uns sehr gut gefallen, wir waren vor allem von der Auswahl der Radausfahrten und der schönen Ziele, vor allem der Natur, sehr überrascht. Anbei 2 Fotos.
Mit freundlichen Grüßen
Christa Eckstein + Dieter Schwenkedel aus Frickenhausen


Screen Shot 2017-07-21 at 11.56.17


 

referenz-09

referenz-08


Christa & Dieter
24.07.2017 – 20:53:58
Hallo liebes BUCK Radel-Team, trotz einer sehr langen Anreise und einem sehr nassen Start mit viel Pannen (2 x Plattfuß, Electronicproblemen usw. usw. ) am 1. Tag: Unsere Radelwoche im Großraum Straznice hat uns sehr viel Spaß gemacht und uns vor allem überrascht: wunderschöne Landschaften, abwechslungsreiche Radtouren mit überwiegend guten Radwegen, perfekte Organisation, immer wieder kleine Überraschungen (Hochzeitskuchen unterwegs, Häppchen im Weinberg usw.).
Die Begleiter David und Rambo sowie Frantizeck waren alle sehr hilfsbereit, kompetent, freundlich und fachlich versiert.
Dazu ein immer gut aufgelegter und hervorragender Busfahrer und Picknick-Künstler Tino, der seine Gruppe “gut im Griff hatte”.

Allen ein herzliches DANKESCHÖN!


Familie Kübler
18.07.2016 – 09:43:11
Südmähren vom 2. -8. Juli 2016
Zum radfahren nach Mähren ? Wie wird es dort wohl sein ? Wir ließen uns belehren – denn radfahren in Mähren ist super fein. Bei idealem Wetter – nicht zu heiß und ein wenig Wind, unser Radführer jeden Tag eine schöne Tour find. Auch für tolle Überraschungen war er bereit und hat uns zu mancher mährischen Weinprobe geleit. Zur Mittagspause das super Picknick von unserem Busfahrer Tino zubereitet, hat uns immer zu längerem verweilen verleitet. Wir sagen Danke für 7 gelungene Urlaubstage, Wir kommen wieder – keine Frage .
“Alle Neune”


From: roadcycle biker [mailto:roadcyclebiker@gmx.de]
Sent: Tuesday, July 18, 2017 9:26 PM
To: kotek@kotek.eu
Subject: Gruppenbild

Hallo Frantisek,

als erstes möchte ich mich noch mal ganz herzlich bei dir und deinem ganzen Team für die schönen Tage, die tollen Touren und die nette Gastfreundschaft in deinem Hotel bedanken! Es war wirklich toll und wir haben und wirklich wohl gefühlt!
Ich hätte da jetzt aber noch eine kleine Bitte. Ich weis, du hast bestimmt viel zu tun, aber wenn es dir möglich währe, könntest du mir bitte mal das Gruppenbild was oben auf dem Berg bei einem der drei Lichtensteinschlössern von der Metzgruppe die vom 13.7-17.7. bei dir war gemacht wurde per Mail schicken?
Das währe echt super, weil ich möchte gerne ein Fotobuch über diese Radreise machen, und da würde dieses Gruppenbild super reinpassen!
Schöne Grüße

Sportliche Grüße
Stefan (der mit dem Platten Hinterrad) :-)


From: Reinhold Schier [mailto:reinhold.schier@gmail.com]
Sent: Tuesday, July 18, 2017 10:10 AM
To: kotek@kotek.eu
Subject: Metz-Radgruppe

Hallo Frantiśek,

leider warst du bei unserer Abreise gestern morgen nicht anwesend. Aber du mußt natürlich auch mal schlafen oder warst schon wieder unterwegs.

Deshalb möchte ich auf diesem Wege ausdrücken, dass es uns bei euch sehr gut gefallen hat. Unterbringung, Verpflegung, Service, alles top.

Besonders die Planung, Organisation und Durchführung der Radtouren unter deiner persönlichen Leitung verdienen höchstes Lob.

Die Reisegruppe kam aus Franken (das ist der Norden von Bayern, die Gegend um Würzburg/Schweinfurt). Die Menschen von dort haben den Ruf, erstmal verschlossen zu sein. Daher auch das Sprichwort: Nicht geschimpft oder gemeckert ist genug gelobt. Ich habe keinen meckern gehört. Also waren alle zufrieden.

Freundlichen Gruß, auch an die Tourbegleiterinnen.

Reinhold Schier (der mit der Wildsau hinten auf dem Trikot)


lieber herr frantichek,

ich bin die frau mit dem gebrochenem arm, die bei der reisegruppe spörlein in ihrem hotel war.
ich wollte mich einfach nochmal bei ihnen bedanken, weil sie so ein liebenswerter und hilfsbereiter mensch sind. es war für mich trotz meiner behinderung ein wunderbarer urlaub und dafür möchte ich mich nochmal bedanken.

ich kann nur mit der linken hand schreiben, deshalb auch alles kleingeschrieben.

liebe grüsse
erika sommer


refenz-0117


Roderbacher Volkschor besucht Südmähren
Begeisterte Reiseteilnehmer blicken auf herrliche Tage zurück

Eine erlebnisreiche Reise begann an einem frühen Samstagmorgen bei strahlendem Sonnenschein. Im bequemen Reisebus machte sich die Rodenbacher „Sängerfamilie“ auf den Weg Richtung Tschechien. Das erste Etappenziel war Prag – die „Goldenen Stadt“ an der Moldau, das am frühen Nachmittag erreicht wurde. Ein Spaziergang führte von der Prager Burg bis hin zur Karlsbrücke. Die beeindruckenden Gebäude, die belebten Einkaufsstraßen und die verträumten Gässchen luden ebenso zum Verweilen ein, wie die allgegenwärtige Moldau mit ihren schönen Brücken. Das Bilderbuchwetter und die angenehmen Temperaturen vermittelte den Charme der ehemaligen K. u. K Metropole ebenso wie das pulsierende Leben einer modernen Großstadt.

Am folgenden Morgen setzte die Gruppe die Reise fort. Zunächst führte ein Abstecher in das kleine Städtchen Telc, deren Bürgerhäuser am Marktplatz im Renaissance- und Barockstil aus dem 16. und 17. Jahrhundert die historische Innenstadt bilden. Das Ensemble gehört seit 1992 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Dann – nach dem Verzehr der ersten böhmisch-mährischen Knödel wurde die Fahrt fortgesetzt und man erreichte Strážnice an der Ostgrenze Mährens. Hier wurde das gleichnamige Hotel als Domizil und Ausgangspunkt für die weiteren Aktivitäten bezogen. Mit traditionellem Slibowitz und Hochzeitsbrot wurden die Rodenbacher Gäste begrüßt. Der Empfang war herzlich und freundlich – und das sollte sich auch bis zur Abreise nicht ändern.

Am Abend wurde die Gruppe nach dem Abendessen vom Hotelmanager in besonderer Weise überrascht. Eine vierköpfige Musikgruppe, der namhafte Musiker der Region angehörten, spielte mit traditioneller Cimbal-Musik auf.

Ab dem folgenden Tagen stand täglich ein neues Highlight auf dem Programm.

So der Besuch der wohl schönsten Schlossanlage in Tschechien, dem auch zum UNESCO-Kulturerbe gehörenden Schloss Lednice (Eisgrub). Das sehr gut erhaltene und liebevoll restaurierte Schloss wurde eigens für die Gruppe am offiziellen Ruhetag geöffnet, um die fantastischen Holzarbeiten zu bestaunen. Nicht weniger atemberaubend war die Parkanlage, die nicht zu Unrecht auch „Paradiesgarten“ oder „Garten Europas“ genannt wird.

Der Ausflug zum „Mährischen Karst“, einer der meist besuchten tschechischen Landschaften. Dieses Naturschutzgebiet gehört zu den bedeutendsten Karstgebieten in Mitteleuropa. Nach einer kurzen Seilbahnfahrt zum Eingang der Punkva-Höhlen begann eine beeindruckende Höhlenwanderung und eine nicht minder faszinierende Schifffahrt auf dem unterirdischen Fluss Punkva.

Es wurden die historischen Städte Brünn und Bratislava besucht und erkundet. Mit dem Schiff wurde der Bat’a Kanal befahren und ein romantischer Spaziergang führte in den historischen Teil der Stadt Straznice, einem Zentrum von Kultur, Folklore und Gastfreundschaft in Südmähren. Dabei wurden auch der Schlosspark und das Freilichtmuseum besucht.

Auch das leibliche Wohl der Volkschor-Gäste kam nicht zu kurz. Im Hotel wurde man täglich mit neuen mährischen Spezialitäten überrascht. Ein romantisches Abendessen und eine urige Weinprobe in den denkmalgeschützten, historischen Weinkellern aus dem 16.Jh. in Petrov gehörte ebenso zu den Genüssen der Tage wie der Besuch im historischen Schlossweinkeller von Strážnice mit einer der größten Sammlungen von Großfässern in Tschechien.

Täglich wurden die Rodenbacher Gäste von Folkloregruppen der Region mit Musik und Tanz unterhalten.
Voller neuer Eindrücke machte sich die Reisegruppe nach sieben erlebnisreichen Tagen auf den Weg zurück nach Rodenbach. Für die meisten Teilnehmer war die Urlaubsregion Südmähren noch ein „weißer Fleck“ in den persönlichen Reiseerfahrungen. Man war sich einig – es war mehr als nur die Reise wert – also eben wieder eine typische „Volkschorreise“.
Eh – 22.10.2015


From: Renate [mailto:renatorgau@gmx.de]
Sent: Sunday, October 2, 2016 8:51 PM
To: HOTEL***+STRÁŽNICE
Subject: Grüße aus Torgau

Lieber Herr Kotek,
Nachdem wir wieder gut zu Hause angekommen sind, möchte ich mich im Namen der Wandergruppe noch einmal ganz herzlich bei Ihnen und Ihrem Team für die schönen Tage bedanken. Wir haben noch nie so schöne und niveauvolle Kulturveranstaltungen erlebt wie bei Ihnen in Straznice. Alles hat gepasst, sogar die Brotbeschaffung am Feiertag. Alles Gute für Sie und Ihre Mitarbeiter und liebe Grüße an Irena! Danke für denWein, den ich mit meinen Freunden auf Ihr Wohl trinken werde!
Herzlich Renate Bibow


From: j.schuetzmann@t-online.de [mailto:j.schuetzmann@t-online.de]
Sent: Monday, July 25, 2016 2:15 PM
To: Kotek Frantisek
Subject: Verabschiedung

Hallo Herr Frantisek,
leider habe ich am Freitag Abend vergessen mich von Ihnen zu verabschieden. Am Samstag Morgen als ich dies tun wollte waren Sie noch nicht da, hatte aber einer Mitarbeiterin von Ihnen Grüße an Sie ausgerichtet.
Ich darf mich aber Trotzdem auf diesem Wege nochmals recht herzl. für Ihre freundl. Aufnahme unserer Reisegruppe bedanken. Es waren sehr schöne Tage bei Ihnen, es hat alles gepasst.
Vieleicht sieht man sich noch einmal.

MfG
J.Schützmann


de-referenz-de

 


From: Hans Paulus [mailto:paulus.pfreimd@web.de]
Sent: Saturday, June 18, 2016 2:42 PM
To: Frantisek Straznice Hotel
Subject: Radreise 2014/2016

Hallo Frantisek,
wir sind wieder gut in der Heimat angekommen. Noch einmal herzlichen Dank für die freundliche Aufnahme und die überaus tolle Radbegleitung durch Dich und Marina.Wir konnten wieder einmal herrliche Tage und Radtouren in Südmähren erleben. Bei guter mährischer Küche,ausgezeichnetem Wein und vor allen Dingen sehr freundlichen Menschen lässt es sich sehr gut aushalten.

Herzliche Grüße von Hans und Geli und der ganzen Radgruppe

PS: im Anhang der Reisebericht von 2014

Mehr


From: Brigitta Baier [mailto:brigitta.baier@yahoo.de]
Sent: Tuesday, May 24, 2016 10:05 AM
To: info@hotelstraznice.cz
Subject: Dank

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir weilten als Gruppe in der Zeit vom 01.05. bis 05.05.16 in Ihrem Hotel! Wir empfanden alle den Aufenthalt als sehr angenehm. Es war sehr schön, dass Sie uns mit gutem Essen, Folkloreveranstaltungen und einem überaus freundlichen Personal verwöhnt haben.
Es ist unser Wunsch, dass Sie weiterhin dieses Hotel mit so viel Engagement leiten und sehr viele nette Gäste bei Ihnen einkehren werden.
Herzliche Grüße und nochmals besten Dank
von der Bowlinggruppe aus Gera (Thüringen)


From: Sachsen LANDERJOURNAL

hs-referenz-1 hs-referenz-2


From: Michaela, Alter 56-60
Sent: verreist als Allein/Single im August 15

 

Von außen eher Ostblock, innen sehr gemütlich mit großen sauberen Zimmern. Ich hatte Halbpension mit inkludierten Getränken. Viele Deutsche Reisegruppen, die die Schlösser und Sehenswürdigkeiten angeschaut haben. Außerdem Tschechen und Holländer. Mobiliar älter aber zweckmäßig, Sehr viel Platz im Zimmer. Bad mit Dusche . TV vorhanden. Alles sehr sauber. Alles sehr sauber und sehr freundliche Betreuung. Mehr

michaela-56


Name: Bernd Winkler
E-mail: babwipaq@web.de

Nachricht
Wir hatten über Sylvester an der Reise von” Vettertouristik” teilgenommen und sind von ihrer Küche und den Veranstaltungen die wir erlebt hatten begeistert. Die Organisation am Sylvesterabend mit der wunderbaren Musik sowie das Neujahrskonzert im Kulturhaus mit dem besonderen Abschluss im Weinkeller war für meine Frau und mich ein besonderes Erlebnis in Südmähren. Es war eine schöne Reise mit wunderbaren Eindrücken.
Vielen Dank der guten Organisation und Gastfreundschaft.
Familie Winkler


 

Bericht-Franz

 


From: http://www.nnz-online.de
Sent: 18.07.2015, 07.51

Radreise durch das schöne Mähren

Ende Juni ging eine Nordhäuser Reisegruppe mit Brauer Reisen auf Entdeckungstour durch Mähren in der Nähe von Brno, Tschechische Republik. Die Fahrräder wurden vor der Abreise im neuen Fahrradanhänger sicher und schnell verstaut und so konnte die Bus-Radreise nach Straznice beginnen…

Mehr


From: Franz Moser
Sent: Monday, August 10, 2015 4:37 PM

Nachricht
Hallo Herr Frantisek Kotek,
sicherlich erinnern Sie sich noch an die Radgruppe die vom 27.07.2015 – 31.07.2015 unter Ihrer sehr umsichtigen Führung 3 wunderschöne Radtouren absolvierte. Ich bin der ehemalige Berufsschullehrer (Fachbereich Wirtschaft u. Verwaltung).
Sie haben sehr viele Fotos gemacht. Ich hatte Sie darauf angesprochen ob es möglich wäre, von diesen 3 Tagen die Fotos zu bekommen. Sie meinten, dass Sie die Fotos auf einer DVD brennen könnten. Einfacher wäre es für Sie und die Teilnehmer, wenn Sie dies Fotos auf einen online-Speicher (cloud) speichern könnten und uns bzw. mir dann den Link für den Zugriff schicken könnten.
Wir waren alle von Ihrer guten Betreuung auf den Radtourenund dem Hotelaufenthalt begeistert und werden Sie auf alle Fälle in unserem Bekanntenkreis weiterempfehlen. Wenn Sie ihrerseits Fotos von uns möchten, dann schreiben Sie mir das einfach.

Mit den besten Grüßen
Franz Moser
Hauptstr. 2
97616 Bad Neustadt
Tel. +49 9771 1521
mail: fx.moser@web.de


From: Waltraud Patz
Sent: Friday, June 19, 2015 6:49 PM

Hallo Frantisek,

anbei mein Bericht über die Südmährenfahrt des VdK-Ortsverbandes Kitzingen.

Viele Grüße
Waltraud Patz

Reisebericht PDF


From: Constantin Magnis
Sent: Wednesday, May 6, 2015 12:40 PM

Lieber Frantisek,
danke für Deine Nachfrage auf Facebook, wir sind alle gut in Wien angekommen. Es war eine wunderschöne, prägende und beeindruckende Reise, ich glaube das kann ich für alle Teilnehmer sagen. Danke Dir noch einmal sehr für die fantastische Organisation, und Deinen großen, weit über das erwartbare Engagement eines Reiseveranstalters hinausgehenden Einsatz für die Verbindungen zwischen Straznice und der Familie. Ich hoffe man weiß Deine Mühen nicht nur in unserer Familie, sondern auch in Straznice zu schätzen. Vor allem aber wünschen wir Dir und Petra allen Segen für die Verlobungszeit, halte uns auf dem Laufenden!
Ganz herzlich Constantin


From: Armin, Alter 70 >
Sent: verreist als Allein/Single im April 15

Sehr gut geführtes Hotel!
Zimmer sehr sauber und groß. Personal sehr aufmerksam, freundlich und schnell. Hoteldirektor Frantisek K. war umsichtig, freundlich und ausgesprochen besorgt um das Wohl seiner Gäste!! Benötigte kurzfristig einen Arzt, den Herr K. sofort besorgte und sehr sich um mich kümmerte! Mehr

armin-70


From: Helga, Alter 70 >
Sent: verreist als Paar im August 14

Ein Hotel, in dem der Gast König ist
Ein Hotel, in dem der Gast König ist. Der Hoteldirektor unternimmt alles, um dem Gast den Aufenthalt wo vielseitig wie möglich zu gestalten, vom Wanderprogramm bis zum Ausflugsprogramm. Die Abendveranstaltungen im Hotel sind besonders zu erwähnen. Folklore-Tanzvorführungen, Klassikmusikabend, Blasmusikabend, Weinabend in Petrovs Weinkeller mit typisch mährischen Speisen usw. Besonders zu erwähnen das jährliche Blasmusikfestival bei den Weinkellern in Petrov. Mehr

helga-70


From: Hans-Joachim, Alter 61-65
Sent: verreist als Freunde im Juni 14

Südmähren – eine Reise wert!
Wir waren als Gruppe mit 50 Personen dort und können das Hotel nur allen Einzel- und Busreisenden empfehlen. Die Region Südmähren in Tschechien ist zwar in Deutschland relativ unbekannt, aber auf alle Fälle eine (oder mehrere) Reisen wert. Naturschönheiten und Städte wie Wien, Brno und Bratislava sind gut zu erreichen. Der Wein ist auch nicht zu verachten. Der Wirt hilft gerne bei der Vorbereitung der Reise. Mehr
Hans-Joachim D. aus Görlitz

hans-61


From: Ursula, Alter 70 >
Sent: verreist als Allein/Single im Oktober 13

Ein nettes Hotel in Südmähren
Ein gues Hotel. Personal aufmerksam. Gute Küche. Es werden Ausflüge, Besichtigungen, Weinverkostungen angeboten.

ursula-70


From: Jürgen Schützmann
Sent: Tuesday, September 2, 2014 3:40 PM

Hallo, recht herzl. Dank für die schönen Tage die wir im Hotel verbringen konnten. Wir waren mit der Reisegr. Happ, Pfarrer Dr. Etzel, da. Für die weitere Zukunft wünschen wir Ihnen u. dem Personal alles Gute.

MfG
J.Schützmann


From: Budde Reisen
Sent: Monday, July 7, 2014 6:46 PM

Hallo Herr Kotek,
danke für die Endabrechnung. Haben bisher wieder nur sehr gutes über die Fahrt gehört. War also wieder alles toll, Reiseleiterin kam auch wieder sehr gut bei den Reisegästen an.
Vielen dank!!!!!!!!!!!!!!!

Herzliche Grüße aus Hoyerswerda
Elke Mohaupt
Mitarbeiterin Verkauf


From: Klaus Gottfried
Sent: Thursday, May 22, 2014 8:46 AM

Lieber František,

wie besprochen bitte ich, mir die Unterlagen zu den Radtouren per Email zuzusenden. Gleichzeitig bedanke ich mich nochmal für die gute Radtourenführung und für die gesamten Veranstaltungen. Alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Beste Grüße aus Marktredwitz

Klaus Gottfried
Kaisersteinstr. 42
95615 Marktredwitz


von_Magnis_Dankbrief


referenz-vdk

From:© KV Lauf-Hersbruck
Sent:11. 10. 2014

Der VdK Kreisverband Lauf-Hersbruck startete voller Erwartungen zur 4-Tages-Reise nach Südmähren. Im Hotel Straznice in der Stadt Straznice wurde die Reisegruppe von Geschäftsführer Frantisek Kotek herzlich empfangen und hervorragend betreut.
Auf der langen Fahrt wurden die Reisegäste von Reiseleiter und Busfahrer mit hausgemachten Schmankerln verwöhnt. Am Abend folgte eine traditionell aufgeführte Bauernhochzeit in örtlicher Tracht und dazu gab es das originale Hochzeitsessen mit Musik und Tanz. Der nächste Tag begann mit einer Stadtführung in Straznice, Reiseleiterin ?Marina? erklärte Kultur, Folklore und Sehenswertes.
Am Nachmittag stand der Besuch eines Freilandmuseums und des schönsten Schlosses Tschechiens, Schloss Lednice, auf dem Programm. Der Abend klang mit einer Weinprobe in einem der 80 historischen Weinkeller im Weindorf Petrov aus.
Nach dem Frühstück ging es in Richtung ?Mährischen Karst?, einem der schönsten Landstriche Tschechiens. In Brünn, der Hauptstadt Südmährens, besuchten wir Burg Spilberk. Die Burg wurde in der Hälfte des 13. Jahrhunderts vom böhmischen König Premysl Ottokar II gegründet. Seit 1960 ist die Burg Museum der Stadt Brünn. Die Jakobuskirche mit 92 m Höhe ist das wertvollste Denkmal aus der Spätgotik in Tschechien und wurde in der Hälfte des 15. bis Ende des 16. Jahrhunderts errichtet. Das Areal des ehemaligen Dominikanerklosters diente bereits nach seiner Entstehung im 13. Jahrhundert als Parlament. Heute ist es Sitz des neuen Rathauses der Stadt Brünn.
Frei zugänglich sind zwei Innenhöfe. Im ersten befindet sich ein Renaissance Stiegenhaus, ein Werk des italienischen Baumeisters Gabrii. Eine Sonnenuhr, rein riesiger Wasserspeier und ein Brunnen mit der Allegarie der zwölf Monate beeindrucken die Besucher. Weiter ging unsere Fahrt zum Höhepunkt des Tages, der 138 m tiefen Macocha-Schlucht. Unterirdisch fliest der Fluss Punkva durch die zauberhafte Tropfsteinhöhle. Zu Fuß und mit dem Boot konnten wir die Wunder der Unterwelt bestaunen. Zum Abschluss der Reise entzückte uns noch eine Kinder-Tanzgruppe mit mährischer Folklore sowie ein Abschiedsgeschenk in Form eines Maisstrohengels, der uns wohlbehalten mit vielen Erlebnissen nach Hause begleitete.


From:Evelyn Kühner
Sent:Wednesday, June 25, 2014 6:34 PM
To: info@hotelstraznice.cz

Ahoj Frantisek a Hotelteam,

Dekujeme vam za nezapomenutelny tyden na jizni Morave.
Milovnici kol z Bayern.

Evi, Helmut, Wolfgang


From: Hans Paulus
Sent: Wednesday, June 25, 2014 8:16 AM
To: info@hotelstraznice.cz
Subject: Radtour mit Wolfgang Üblacker

Hallo Frantisek,

ich möchte mich auf diesem Weg für die wunderschöne Radwoche bei Dir bedanken. Wir haben wunderbare Touren mit Dir unternommen. Du und Marina waren tolle Begleiter und haben uns ihre tolle Heimat näher gebracht.  Wir wurden ständig neu überrascht und bestetens betreut. Ein besonderer Dank gilt auch Deinem Team im Hotel und der sehr guten Küche. Grüße bitte auch Frau Direktorin Mg. Zuzana Vojtava, die uns zweimal besucht hatte.
Ich hoffe auf ein Wiedersehen. Mit herzlichsten Grüßen

Hans Paulus von der Radgruppe Wolfgang Üblacker


From: Hans-Joachim Drauschke
Sent: 15.06.2014, 08:49:10

Dobry den Pan Kotek in Straznice,

noch gestern waren wir 50 Görlitzer bei Ihnen königlicher Gast und heute wirklich leider schon daheim. Für uns war es dank Ihrer Hilfe und ständigen Anwesenheit eine Super-Reise! Südmähren ist für uns nun kein weißer Fleck mehr auf der Landkarte. Alles paßte zusammen: die Unterkunft, die leckeren Speisen, die Ausflüge und und…! Nicht zu vergessen – Ihre gelungenen Überraschungen. Ich überrasche meine “Truppe” auch gerne, aber, so auch bei meiner kleinen Abschiedsrede gesagt, sind Sie wohl damit “einen Zahn schärfer”. Ihnen und allen guten Geistern des Hauses wünschen wir viel Kraft und Gesundheit und immer ein volles Haus! Danke! Danke für die schönen Tage.

Ahoj!

Hans-Joachim Drauschke aus Görlitz (ganz im Osten Deutschlands)


From: Werner Zuleger
Sent: Friday, May 23, 2014 6:14 PM
To: Frantisek Hotel Straznice
Subject: Bild

Dobri den Frantisek,
wir sind nach den schönen Tagen in Deinem Haus und Deiner schönen Heimat gut zu Hause gelandet. Du und Marina habt als Fremdenführer eine tolle Leistung abgeliefert und Euere Heimat ganz toll präsentiert. In Deinem Haus habe ich mich von der erten Minute an wohl gefühlt. Deine Mitarbeiter(innen) waren stets um unser Wohl bemüht. All die Musik, die Du uns präsentiert hast, war für mich ein Erlebnis -dekuji!
All meinen Bilder, die ich mitgebracht habe, konnte ich den Namen und den Ort zuordnen. Nur bei dem letzten Schlösschen, welches wir angefahren haben, komme ich nicht klar. Würdest Du mir bitte den Namen und den Ort mitteilen. Für Deine Hilfe im voraus besten Dank!
Ein herzlicher Gruß aus der nördlichen Oberpfalz Werner Zuleger


From: Marie-Luise Dinter
Sent: Thursday, April 24, 2014 7:28 PM
To: info@hotelstraznice.cz
Subject: Aufenthalt in Ihrem Haus

Sehr geehrter Herr Kotek,

morgen ist es schon wieder 1 Woche her, dass wir zu Ihnen kamen. Ich möchte mich auf diesem Weg nochmals ganz ganz herzlich bei Ihnen für die schönen Tage bedanken. Was Sie uns geboten haben, war einmalig. So viel Gastlichkeit erfährt man nicht immer – es war einfach schön. Sollte es sich einmal wieder ergeben, kommen wir gern wieder zu Ihnen.

Sollten Sie Marina demnächst sehen, bestellen Sie ihr bitte auch ganz herzliche Grüße. Es war nett, Sie alle kennengelernt zu haben.

Gern höre ich von Ihnen und verbleibe mit lieben Grüßen auch an Ihr gesamtes
Team

Marie-Luise Dinter


From: walter.koehler
Sent: Monday, October 7, 2013 1:14 PM
To: info@hotelstraznice.cz
Subject: REise 02.-06.10.2013 nach Straznice

Sehr geehrter Herr Kotek,
die Reisegruppe ist gestern (06.10.2013) wieder wohlbehalten im Landkreis Ebersberg angekommen. Leider hatten wir nicht mehr die Gelegenheit, uns persönlich von Ihnen zu verabschieden. Darum möchte ich Ihnen auf diese Weise sehr herzlich danken für den freundlichen Empfang im Hotel mit Slivowitz und Hochzeitskuchen, für den angenehmen Aufenthalt im Hotel und die sehr gute Betreuung durch Ihr Personal. Dank auch für Ihre Organisation des Weinabends in Petrov wie auch der Stadtführung durch Herrn David Vlk mit Besichtigung des südost-mähr. Dorfes und des Schloßweinkellers. Die Überraschung mit dem ausgezeichneten Akkordeonspieler ist Ihen wirklich gelungen und bei der Reisegruppe sehr gut angekommen. Ich soll Ihnen auch beste Grüße von Hans Zeiss und Ernst Heidenreich übermitteln. Ich grüße Sie Herr Kotek recht freundlich und wünsche Ihnen wie auch dem Hotelpersonal weiterhin alles Gute.
Walter Köhler


From: Wolfgang Üblacker
Sent: Friday, September 27, 2013 8:52 PM
To: FLAGTOURS Frantisek Kotek
Subject: Radreise

Hallo Frantisek,

wir sind wieder in der Heimat gut angekommen. Nochmal herzlichen Dank für die tolle Führung, sowie für die Deine Gastfreundschaft, auch von meinen Freunden. Eine gute Zeit, wünschen Dir

die Radfahrer

Wolfgang, Georg, Sigi, Roland u. Conny


http://www.vdk.de/ov-germering/ID120211

vdk


From: Werner Deppisch
Sent: Monday, June 17, 2013 5:00 PM
To: info@hotelstraznice.cz

Lieber Herr Kotek,
unsere Reisegruppe war begeistert vom Aufenthalt in Ihrem Hotel, von der großen Gastfreundschaft, den vielen Sehenswürdigkeiten des Landes und den ausgezeichneten Darbietungen am Abend. Besonders die Abschiedsfeier mit dem Cimbalorchester und dem Tanz war für alle sehr beeindruckend. Ihnen und Ihrem Team nochmals herzlichen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
W.Deppisch


Süd-West – 29.4.2013

Sud-West


From: Hartmut Stolzmann
Sent: Sunday, April 28, 2013 10:05 PM
To: info@hotelstraznice.cz
Subject: Fotos und Dank!

Sehr geehrter Herr Direktor Frantisek Kotek,
jetzt sind wir schon seit einigen Tagen wieder zuhause in Deutschland, nach einer sehr schönen Woche in Ihrem Hotel und Ihrer südmährischen Region.
Zur Erinnerung an unseren Besuch sende ich Ihnen heute einige Fotos, die im Freilichtmuseum und bei der Weinprobe entstanden sind.
Ihre Gastfreundschaft war sehr beeindruckend und erfreulich. Dass Sie mich am Montag ins Ärztehaus begleitet und eine Stunde Ihrer kostbaren Zeit geopfert haben, hat mich riesig gefreut und dafür bin ich Ihnen sehr dankbar. Inzwischen bin ich wieder gesund, die gute Betreuung und Behandlung hat also gewirkt.
Ich wünsche Ihnen weiterhin viele zufriedene Gäste und kann mir gut vorstellen, bei einem späteren weiteren Besuch in Mähren bei Ihnen vorbei zu schauen.

Viele Grüsse aus Darmstadt
Hartmut Stolzmann


tripadvisor01


From: Magnis Philipp
Sent: Monday, March 11, 2013 9:59 AM
To: František Kotek
Subject: Dankeschön

Lieber Pan Kotek,

jetzt liegt unsere Reise schon zwei Wochen zurück und ich bin bislang nochnicht dazu gekommen mich bei Ihnen zu bedanken!

Wir waren so überwältigt von Ihrer Gastfreundschaft, wir haben noch lange darüber gesprochen!

Es ist sehr beeindruckend zu sehen, wie sehr Sie sich für Ihr Unternehmen aber auch für ihre Region einsetzen. Wir hatten ja ursprünglich garnicht mit einem so intensiven Aufenthalt bei Ihnen in Strážnice gerechnet, aber Dank Ihrer großen Gastfreudschaft haben wir soviel in dieser kurzen Zeit sehen können, und sind darüber hinaus reich beschenkt nach Hause zurück gekehrt! Es war einfach großartig, vielen Dank!

Ausserdem habe ich auch lange mit meinem Vetter Constantin Magnis über unsere Reise zu Ihnen gesprochen, und wir habe beschloßen die nächste Reise nach Strážnice, wenn es zeitlich geht, gemeinsam unternehmen. Nochmals vielen Dank für Alles!

Mit herzlichen Grüßen, auch an Ihre Frau

Philipp von Magnis


tripadvisor02


tripadvisor03


Grenz-Warte – Montag, 3.September 2012 – Nummer 203

Grenz-Warte_01


Bitburg – 7./8. Juli 2012:

Bitburg


From: Budde Reisen
Sent: Tuesday, July 17, 2012 7:02 PM
To: Kotek
Subject: Aufenthalt 04.-07.07.12

Sehr geehrter Herr Kotek,
nun hat uns der Alltag schon längst wieder im Griff, aber ich möchte es nicht versäumen Ihnen und allen am Gelingen der Fahrt Beteiligten nochmals ein herzliches Dankeschön zu sagen. Es waren wirklich sehr schöne Tage bei ihnen. Das Essen hat allen sehr gut geschmeckt, Ihr Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Auch der Musikabend war sehr schön. Liebe Grüße auch an Marina, sie war eine ganz tolle Reiseleiterin, die wirklich auch auf die Bedürfnisse der Reisegäste eingegangen ist, was ja bei den Temperaturen nicht gerade einfach war.

Mit freundlichen Grüßen
Elke Mohaupt
Mitarbeiterin Verkauf


From: Herbert Baumann
Sent: Tuesday, June 26, 2012 9:19 AM
To: FLAGTOURS František Kotek
Subject: 23.06. Mittagessen im Hotel***Straznice, 12:00,

Sehr geehrter Herr Direktor Kotek,

Ich bin überaus begeistert und alle Gäste waren total von ihrem team und der gastfreundschaft Ihres Hauses angetan! Auch der folklore-umzug hat uns bestens gefallen. Nochmals herzlichen Dank und liebe Grüße an Ihr Team. Ich danke Ihnen auch für die Einladung zum Mittagessen ( Chauffeur und ich)
Mit freundlichen Grüßen,
Mag. Herbert Baumann


From: Herbert Baumann
Sent: Monday, June 4, 2012 9:00 AM
To: FLAGTOURS František Kotek
Subject: 23.06. 2012 Mittagessen im Hotel***Straznice, 12:00, ca 58 Pax

Geschätzter herr direktor,

größtes lob und tolles feedback von allen reiseteilnehmern. Ihr habt großartiges geleistet und die gäste waren überaus beeindruckt, wie flott und kompetent sie alle waren. So freu ich mich schon auf die nächste begegnung am 23. 06. 2012. Allerdings werden wir nun auch ca 58 leute sein. Ein 50 personen-bus und ein kleinbus. Gestern haben sich gut 20 leute spontan angemeldet, nachdem die anderen teilnehmer vom samstag so geschwärmt hatten.
So hoff ich nun, dass dies für sie kein problem sein wird, wenn wir um 8 pax mehr sind. Wie am samstag, ruf ich sie auch wieder unterwegs vom bus aus an und teile ihnen die anzahl der verschiedenen menüs mit.
Mit lb grüßen,
mag. herbert baumann


From: Lowatschek
Sent: Saturday, October 8, 2011 6:38 PM
To: info@hotelstraznice.cz
Subject: Danke

Wir wollen uns nochmals für die schönen Tage bei Ihnen bedanken und Ihre wunderbare Betreuung!

War wirklich alles Bestens und wir können und werden Sie weiter empfehlen. Leider haben wir irgendwo Ihre Prospekte verloren oder verlegt und bitten Sie uns diese noch zu senden.
Lowatschek Bernhard

Weiterhin alles Gute, liebe Grüsse Christine und Bernhard Lowatschek


 

petra


From: “Helga Dümler”
Sent: Tuesday, July 12, 2011 5:16 PM
To: Franz

Sehr geehrter Herr Dir. Kottek

Hallo Franz!

Diese sehr persönliche Anrede gestatte ich mir, da wir uns seit mehr als 20 Jahre kennen. Ich habe in den letzten Wochen wieder einige Tage Straznice und Euer Hotel geniesen dürfen.
Straznice, eine ruhige Stadt, der Schloßpark mit dem Schloß, der kleine Hafen mit den Schiffen zum Transport von Personen und Fahrrädern, Fahrradwege in die umliegenden Weinberge und die tausend Jahre alten Weinkeller in Petrov sind es wert, von den Gästen genossen zu werden. Das Brauchtum wird hier so- wohl von Alt wie Jung in Tanz und Musikgruppen gepflegt.

Du und das Personal im Hotel erfüllen den Gästen alle möglichen Wünsche. Dein menschliches und einfühlsames Wesen geben den Gästen das Gefühl, hier zu Hause zu sein. Ich kenne viele Leute in der Tsschechei und der Slowake, sehr nette, aber in Deiner Person habe ich einen wirklichen Freund gefunden.
Danke habe ich Dir schon mehrmals gesagt, aber ausdrücken kann man das gar nicht mit Worten, sondern mit einem neuen Treffen mit Dir, Deiner netten Freundin Petra in Straznice.

Viele herzliche Grüße an Petra, das Personal und an Dich
von Herbert und Helga!


From: Ton Keizers
Sent: Thursday, July 07, 2011 11:33 AM
To: info@hotelstraznice.cz
Subject: Freunde Echo Overloon

Ahoj,

Ich mochte mich personlich bedanken fur ihre gute Service und Gastfreundeschaft.

Ich hoffe wir kommen noch einmal ofter nach Straznice.

Es war sehr gut im Hotel und sehr schon/gut mit Folklore, Essen, Trinken und Musik.

Vielen Dank, Thank you very much.
Viele Personliche Grusse, Musikalischerleiter/Dirigent
Ton Keizers


From: John en Marian
Sent: Thursday, July 07, 2011 4:05 PM
To: ‘FLAGTOURS František Kotek’
Subject: Freunde Echo

Ahoj Frantisek,

Ich Möchte mir nochmals ganz herzlich bedanken bei dir für der Super empfang!! Es hat mir und alle Leute sehr gut gefallen und hoffentlich sehen wir uns darum wieder.

Du hast alles Super arrangiert für uns, und das ist sehr, sehr nett.

Wenn du mal in die Nähe von Holland kommst dann Hoffentlich findest du etwas Zeit um uns im Overloon zu besuchen. Sag mir dann bitte Bescheid.

Wir werden uns mal Überlegen ob wir eventuell nächstes Jahr im Mai mit ein paar Musiker dein Festival Besuchen werden.

Srdečně děkuji !!
Na shledanou
John

(ich schicke dir dann noch ein DVD von uns)


 

Schwarzwald_1

Schwarzwald_2


From: tuk, Hinkelmann, Heinz
Sent: Friday, October 10, 2008 11:12 AM
To: info@hotelstraznice.cz
Subject: Gruppe 01.-05.10.08

Sehr geehrter Herr Kotek,

ich darf Ihnen und Ihren Mitarbeitern ein großes Dankeschön von unserer Gruppe übermitteln. Alle Reiseteilnehmer waren sehr zufrieden mit dem Aufenthalt in Straznice und dem Programm. Auch die Qualität der Leistungen und das Essen wurden als sehr gut eingeschätzt. Besonderen Dank von unserem Reiseleiter Manfred Wild an Sie für Ihr großes persönliches Engagement beim Programm der Gruppe.

Mit freundlichen Grüßen
Heinz Hinkelmann


From: Bernd Friedrich
Sent: Monday, October 06, 2008 6:53 PM
To: info@hotelstraznice.cz
Subject: Reise vom 1.10.-5.10.2008

Werter Herr Kotek!

Wir besuchten Sie wie unter Betreff angegeben. Wir sind am 5.10.08 so gegen 17.00 Uhr wieder in Berlin gut gelandet. Wir möchten uns noch einmal bei Ihnen herzlichst für den Aufenthalt in Ihrem Hotel bedanken. Besonders die Umsicht Ihrer Mitarbeiter aber auch Ihre hilfreiche Unterstützung bei allen auftauchenden Problemen verdient eine Anerkennung. Besonders zu erwähnen ist der gelungene Begrüßungsabend sowie der Abschiedsabend am 4.10.08. Nochmals dafür einen herzlichsten Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Bernd und Rosemarie Friedrich


From: Günther Trapke
Sent: Saturday, April 11, 2009 2:44 PM
To: info@hotelstraznice.cz
Subject: Kipferl`s Testgruppe

Lieber Herr Frantisek Kotek,

wir wünschen Ihnen und Ihrem wunderbaren Team alles Gute zum Osterfest und ein immervolles Hotel. Für den wunderschönen Aufenthalt Ihrem Hotel, der vorzüglichen Bewirtung durch Ihr Personal und dem vorzüglichen Programm in den 2 Tagen dürfen wir uns nachträglich noch einmal bei Ihnen “allen” recht herzlich bedanken. Es war sehr schön, vorallem die gelungene Geburtagsfeier für unseren Busfahrer

Heinz-Werner Klement.
Viele Grüsse von Erika und Günther Trapke, Zimmer Nr.:104


From: Frau G.Klement
To: info@hotelstraznice.cz
Subject: Kipferls Touristik

Sehr geehrter Herr Frantisek Kotek,

zuerst möchte ich Ihnen von unseren Gästen die vom 06.04.-09.04.09 bei Ihnen waren ein großes Lob und Anerkennung aussprechen. Der Busfahrer Herr Klement war auch des vollen Lobes uber Ihr Haus und Ihrem Personal. Deshalb meine Frage,wäre es moglich bei Ihnen im nachsten Jahr vom 28.04.2010 und vom 29.09.2010 eine Gruppe von ca. 50 Personen bei Ihnen in 22 DZ und 6 EZ unter zubringen.Natürlich würden wir auch das weitere Programm über Frankenland Reisen buchen. Wenn dies moglich wäre würden wir dies gerne wieder in unseren Katalog aufnehmen.Über eine kurze Nachricht würde ich mich freuen.

vielen Dank fur Ihr Muhe im voraus
Mit freundlichem Gruß
Kipferls Touristik
Frau G.Klement


Herrn Frantisek Kotek
Hotel Straznice

Predmesti 3
69662 STRAZNICE
Czech Republik

Sehr geehrter Herr Kotek
Gerne erinnern wir -meine Frau und ich- uns an die wunderschönen Tage in Mähren und natürlich auch an die begeisternden Abenden in Ihrem Hotel.

Wie versprochen erhalten Sie beiliegend zwei DVD-Filme (aufgenornmen im 16:9 Format) von diesen Tagen
1. Ein 60-Min. filrnischer Reisebericht über die kulturellen Glanzpunkte dieser schönen Gegend, aber auch über das Vergnügliche (Folklore, Weinprobe, Abschiedsessen) in kunen Ausschnitten.
2. Ein 30-Min. Film von den folkloristischen Darbietungen in längeren Ausschnitten.

Ich hoffe sehr, dass Ihnen das Anschauen Vergnügen bereiten wird.

Wir wünschen Ihnen weiter vie1 Erfolg in Ihren Bemühungen urn die Stadt Straznice, dem Landesteil Mähren. Besonderen Erfolg aber den wunderbaren Jugendgruppen, die ja mit ihrem Engagement und Können der regionalen Kultur einen besonderen Dienst erweisen.
Mit freundlichen Grüßen
Hans Peter Klement


hb